Zitatsammlung

{

close your eyes . . . then open them in a new world . . . you can stay there as long as you want . . . or just till the end of the book

– Loly

|
{

(…) weil Liebesromane die perfekte Realitätsflucht sind.

– Halle

|
{

„Ivy!“ „Was ist denn?“ „Ich kann mir keinen Kaffee holen. Jemand könnte dich in meiner Abwesenheit töten.“

– KIss me once

|
{

„Du schmeckst nicht nach Pfefferminze.“ Überrascht hielt ich inne und drehte mich zu ihm um. Seine Augen waren noch immer geschlossen, und ich fragte mich schon, ob ich halluziniert hatte, als sich sein Mund erneut bewegte und ein leichtes Lächeln um seine Lippen spielte. „Du schmeckst nach Eisbonbons.“

– New Promise

|
{

Mut ohne Klugheit ist Unfug; Klugheit ohne Mut ist Quatsch!

– Erich Kästner

|
{

Bei dem Gedanken (…) schüttelte sich mein ganzer Körper. Nur ein paar Hormone auf der Flucht zogen sich ein Cheerleader-Kostüm an und sprangen wild umher.

– Zoey

|
{

Ich hatte Daniel versprochen, meine Detektei aufzugeben, wenn ich verheiratet wäre, aber ich war noch nicht verheiratet, oder?

– Molly

|
{

I grabbed her hand and placed it against my chest. „I will always carry you in here. No matter how long it takes. I will never forget you jade.“

– Cedric Wesley´s P.O.V

|
{

„Er war mein Vampir.“ „Sorry, ich habe nicht gesehen, dass er ein Halsband trägt.“

– Blutmagie

|
{

Who else but Utopians could make Utopia?

– mae

|
{

Meine Wahre Identität schien jemand im Klo runtergespült zu haben, denn die war selbst nach zwei Tagen unauffindbar.

– Shaw

|
{

„Guten Appetit.“

„Dank…“ Hastig schloss ich den Mund. „Nein, ich werde mich nicht bedanken!“

Um seinen Mund herum zuckte es und seine goldenen Augen wurden groß. „Das hoffe ich doch.“

– A Whisper of Stars Erwacht

|
{

 All this time, I was a gold digger and I didn’t even know it.

– Kendra

|
{

Ich muss Issy nicht sagen, dass ich nicht mehr reden will.

Sie weiß es.

Also liegen wir da, in verschiedenen Betten, zwischen uns ein Ozean,

und hören mitten in der Nacht dieselbe Musik.

– Tay

|
{

Menschen, die nicht begreifen wollen (…),

dass sich in der Welt etwas verändern muss und

dass Wahrheiten nicht weniger wahr sind,

wenn sie aus den Mündern von Teenagern kommen.

– Jule

|
{

Every time a forest is cut down, we lose an entire laboratory.

A lab that we will never, ever recover.

– Ameenah Gurib-Fakim

|
{

Wenn alle nur still für sich denken,

dass es in der Gesellschaft ungerecht zugeht,

ändert sich leider gar nichts.

– Juliane Frisse

|
{

Der Wald ist nur durch seine eigenen Bäume verbrannt

– Michel Ardan

|
{

„Hi, ich bin Everly“, sagte ich.

Er ließ das Buch sinken und erwiderte meinen Blick.

Auf seinen Lippen machte sich ein Lächeln breit,

das Hitze durch meinen ganzen Körper schießen ließ.

„Wunderschöner Name“

– Hope Again

|
{

Der Mensch ist bloß ein Tier …

ein arrogantes Tier,

das sich ohne zu zögern gegen die Natur stellt.

Und es ist falsch von uns zu glauben,

dass sie darauf nichts erwidert.

– Oyabun der Yamagushi-Gumi

|
{

Trauer hat kein Verfallsdatum

– Jude

|
{

Wenn niemand bereit ist,

die Freiheit zu verteidigen,

endet die Freiheit.

– Simon

|
{

Eine Frage ist wie ein Werkzeug.

Sie ist ein Mittel, um in die Denkwelt

des anderen zu gelangen.

Man kann Fragen wie

einen dreisten Bohrer,

subtiles Schleifpapier

oder wie ein grobes Brecheisen einsetzen.

Wie bei jedem Werkzeug

hängt das Ergebnis davon ab,

wie man es gebraucht.

– Elke Wiss

|
{

Man darf seinen Selbstwert nicht

von anderen Leuten abhängig machen.

Es ist nie deine Schuld,

wenn andere nicht erkennen,

was in dir steckt.

– Maja

|
{

Wieso ist meine blöde Libido

eigentlich eine illoyale Nervenbacke?

– Hope

|
{

Nachdenklich hielt ich inne.

Auch wenn ich Narben hatte,

war ich nicht zerbrochen.

Unter meinen Wunden war ich

immernoch ganz.

Unter all der Unsicherheit,

dem Schmerz,

den inneren Kämpfen

war ich immernoch ich.

– Blue

|
{

Ein Königreich für ein Pferd

– Nussknacker

|
{

They accepted the pleasures of morning,

the bright sun,

the whelming sea and sweet air,

as a time when play was good

and life so full that hope

was not necessary

and therefore forgotten.

– Lord of the Flies

|
{

Vitória weiß, dass der Schmerz des Verlassenseins nie vergeht.

Aber man lernt, damit umzugehen.

Wie mit einer Narbe, die nie aufhört zu brennen.

– Schwerkraft der Tränen

|
{

Es ist unglaublich,

wie kompliziert

menschliche Beziehungen sein können,

wie Menschen ihre wahren Gefühle

hinter einer Maske verbergen können.

– Blu

|
{

„Oh, und mit Spinnen will

ich nichts zu tun haben.“

Nun keuchte sie überrascht auf.

„Das ist jetzt aber nicht fair.

Wenn du mich schon nicht

vor den bösen Typen beschützt,

musst du zumindest

Krabbelviecher erledigen.“

– If we were a movie

|
{

 „Wenn Sie denken,

Sie sind zu 95 Prozent fertig,

sind Sie eigentlich

erst zu 50 Prozent fertig.“

– Autorenwegweiser

|